Reden und reden lassen – Unsere Gesprächsformate

Wenn wir über die Weiterentwicklung und Verwirklichung der Demokratie nachdenken, denken wir auch und immer an die Art und Weise, mit der wir über Demokratie und Politik reden und streiten. Wenn unsere Debatten über Politik bessere Ergebnisse haben sollen, müssen auch unsere Gespräche über Politik besser werden – davon sind wir überzeugt. Deshalb initiieren wir selbst regelmäßig Workshops, Gesprächsrunden, Fish-Bowls etc. Wir kommen aber auch zu Vorträgen und Podiumsdiskussionen, wenn wir eingeladen werden – und versuchen immer und überall einen möglichst gleichberechtigten, wertschätzenden, aber nicht konfliktscheuen Diskurs zu führen. Egal wo und egal mit wem. Frei nach dem Motto: Reden und (aus)reden lassen!

Hier geht’s zu unseren nächsten Terminen.

Und hier gibt es noch einige Bilder von Gesprächsformaten, die wir organisiert haben oder zu denen wir eingeladen waren:

Mit|denker Tom Wohlfarth war mit seinem Vortrag zur "Zukunft der Demokratie" einer der beiden Gewinner beim FUture Slam der Langen Nacht der Wissenschaften an der FU Berlin am 9. Juni 2018
Unsere Zukunftswerkstatt "Mehr Demokratie wagen?" im Rahmen des Symposiums "Welche Zukunft? Rethinking State" von Humboldt Forum und Deutschem Theater Berlin am 21./22.4.2018
Plenumsrunde "Der nächste Staat" im Rahmen des Symposiums "Welche Zukunft? Rethinking State" von Humboldt Forum und Deutschem Theater Berlin am 21./22.4.2018
Mit|denker Andreas Schiel auf einem Podium von openDemokratie im Haus der Demokratie und Menschenrechte in Berlin im Anschluss an die Filmvorführung "Tomorrow. Die Welt steckt voller Lösungen" am 25.10.2017
Podiumsdiskussion mit Mit|denkerin Antonia Hillebrand, Gewerkschafter Heiko Glawe und Unternehmer Bernd Oesterreich, auf unserer Veranstaltung "Das demokratische Unternehmen: Schöne neue Arbeitswelt?" im Juni 2015
Gewerkschafter Heiko Glawe, Unternehmer Bernd Oesterreich und mit|denkerin Antonia Hillebrand im Fish Bowl mit Teilnehmern unserer Veranstaltung "Das demokratische Unternehmen", Juni 2015 im Kurt-Schumacher-Haus, Berlin

Alle Bilder: denkzentrum|demokratie